Zoo-Schule Grünfuchs

die Erlebnisstätte im Heimat-Tierpark Olderdissen, Bielefeld

            

 Startseite  
 Aktuelles  
 Angebote für Erwachsene  
 Angebote für Schulklassen  und Kindergärten  
 Angebote für Familien  
 Bärenerlebnis  
 Geburtstage  
 Gutscheine  
 Vorträge  
 Themenliste  
 iPod-Ausleihe  
 über uns  
 Kontakt  
 Aktivitäten  
 Sitemap  
 Links  
 Bezahlung/Stornierung  

Aktivitäten



Ein tierischer Valentinstag

Baeren

Am Sonntag, den 14. Februar 2016 um 11.00 Uhr bietet die Zoo-Schule Grünfuchs im Heimat-Tierpark Olderdissen eine Führung ganz besonderer Art an. Zu dem Thema "Das Liebesleben der Tiere" gibt es einen spannenden Rundgang durch den Tierpark, auf dem es um Partnerschaften, Rituale, (wilde) Ehen und Singles gehen wird. Auch kleine "intime" Geheimnisse unserer Tierparkbewohner werden dabei ausgeplaudert... man darf erstaunt sein, wie viel allzu "Menschliches" man bei den Tieren wiederentdecken kann.

Sie suchen noch ein ausgefallenes Geschenk zum Valentinstag, oder möchten den Tag der Liebe ganz einfach mit einem wunderschönen und informativen Spaziergang gemeinsam oder alleine begehen? Dann kommen Sie um 11.00 Uhr zu der kleinen Hütte/Sitzgruppe im Eingangsbereich des Tierparks.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, Kostenpunkt: 7,50 Euro p.P. (1 Gläschen Prosecco inklusive!).
Für verliebte Paare gilt ein Gemeinschaftssonderpreis von 12,- Euro.

Anmeldung unter 0521 / 521 72 90 (AB) oder E-Mail: info@zoo-schule-gruenfuchs.de




Logo Geniale

Angebote im Rahmen der GENIALE-Bielefeld 2014

Bei beiden Veranstaltungen ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Einfach vorbeischauen. Die Teilnahme ist kostenlos.

1. Nachtwanderung unter Tieren
Ein „dunkles Highlight“ mit der Zoo-Schule Grünfuchs

Samstag, 9. August 2014
21:00 - 22:30 Uhr

Veranstaltungsort: Heimat-Tierpark Olderdissen

Expedition

Im Heimat-Tierpark Olderdissen habt Ihr heute die besondere Gelegenheit, gerade die scheuen und dämmerungsaktiven Tiere während einer Abendwanderung zu entdecken. Habt Ihr schon einmal die Ratten rennen sehen oder die Fischotter spielen? Wie ruft ein Uhu – oder ein Luchs? Unheimliche Rufe, fremde Geräusche und Gerüche erlebt Ihr ganz intensiv auf dieser Führung. Spannende Geschichten und viel Wissenswertes über die Tiere erwarten Klein und Groß. Und für die Kinder wird es natürlich auch immer eine Möglichkeit geben, die Taschenlampen einzusetzen!



2. Ein tierischer Familientag im Tierpark

Sonntag, 10. August 2014
14:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Heimat-Tierpark Olderdissen

Aktionstag

Werdet zum Tierforscher! Gemeinsam mit der Zoo-Schule Grünfuchs könnt Ihr in spannenden Wissenschaftsstationen mit Experimenten und Mitmach-Aktionen die Welt der Tiere entdecken. Von 14-16 Uhr beobachten wir das Verhalten der Tiere und bestimmen mit dem Mikroskop Kleinstlebewesen und Beutetiere aus Gewöllen. Von 16-18 Uhr erfahrt Ihr, was sich hinter „Behaviour Enrichment“ verbirgt und bastelt selbst „Spielzeuge“ für die Tiere! Eure Eltern lernen währenddessen auf geführten Rundgängen etwas über wissenschaftliches Arbeiten in Zoos, die Tiere und den Tierpark – oder sie machen bei Euch mit!




Eine (Jahres-) Zeitreise

LuchsEltern 

Die Zoo-Schule Grünfuchs ist offizieller Projektpartner von "800 Jahre Bielefeld". In 2014 finden mehrere Veranstaltungen im Tierpark statt. Das Projekt der Zoo-Schule wurde von einem Gremium unter vielen Bewerbern ausgesucht, um das Jubiläum mit den Bielefelder Bürgern und Gästen zu feiern.

Hier geht es zu weiteren Informationen zu der (Jahres-)Zeitreise der Zoo-Schule auf www.bielefeld800.de

 

An zwei Aktionstagen werden den Besuchern im Heimat-Tierpark Olderdissen an verschiedenen Stationen spannende Themen rund um die Tierwelt nahegebracht.

Der erste Tierparktag im April behandelt Frühling und Sommer unter den Gesichtspunkten „unglaublich.sauber!“ - Bielefeld putz sich für das Jubiläum heraus und die Tiere machen mit (natürliche Reinigungsmechanismen) und „unglaublich.vielfältig!“ - Bielefeld hat viel zu bieten und die Tierwelt auch (Artenvielfalt).

Die Veranstaltung im Oktober beschäftigt sich mit dem Herbstunglaublich.bunt!“ (natürliche Färbemechanismen) und dem Winterunglaublich.gemütlich!“ (Wintervorbereitung).

Mit Bastelstationen, Mitmachaktionen und Experimenten werden die Themen ganz spielerisch erarbeitet. Zu bestimmten Zeiten werden auch Fütterungen durchgeführt. Der Mikrokosmos der Tierwelt kann bestaunt werden: Über Lupe, Binokular und Mikroskop sind ganz neue Einsichten möglich.

Termine: Frühling / Sommer  06.04.2014 | 10:00 bis 17:00 Uhr  und  Herbst / Winter  26.10.2014 | 10:00 bis 17:00 Uhr

Alter: für die ganze Familie geeignet
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos!
Anmeldung: nicht notwendig, einfach vorbeikommen und mitmachen!


unterstützt durch:


Logo Geniale

Angebote im Rahmen der GENIALE-Bielefeld 2011

Ein Genialer Tierparktag

Dienstag, 30. August 2011
10:00 - 17:00 Uhr
Veranstalter: BGW und Bielefeld Marketing

Thema: Tiere - einfach genial!
Organisation und Durchführung: Zoo-Schule Grünfuchs
Veranstaltungsort: Heimat-Tierpark Olderdissen

Im ganzen Tierpark verteilt wird es kleine Wissenschafts-Stationen geben, an denen die Besucher über die dort lebenden Tiere, ihre wilden Verwandten, den Tierpark, die Haltung und auch über entsprechende wissenschaftliche Arbeiten informiert werden und Mitarbeiter der Zoo-Schule für weitere Fragen zur Verfügung stehen. Die Kinder werden dabei über kleine Spiele und Mitmachaktionen an die Themen herangeführt. Zu bestimmten Uhrzeiten werden an den Stationen Fütterungen ermöglicht. In einem großen Festzelt haben die Besucher fortlaufend die Möglichkeit, den sonst schwer zugänglichen Mikrokosmos der Tierwelt zu bestaunen. Hier werden Präparate zur Verfügung gestellt, die über Lupe, Binokular und Mikroskop ganz neue Einsichten ermöglichen. Für die kleinen Gäste gibt es weiterhin Bastelstationen, an denen ihnen ganz spielerisch die Tierwelt näher gebracht wird und spannende Experimente für die etwas älteren Kinder. Über den Tag verteilt werden Führungen mit Fütterungen und weitere "Highlights" an den Scheunentoren bekannt gegeben - so wird z.B. über ein Tierparkquiz die Teilnahme an einem atemberaubenden Bärenerlebnis verlost werden. Die Besucher können sich am "Genialen Tierparktag" so viel sie mögen informieren, Spaß haben und jederzeit in die Angebote einsteigen.



Max

Osterhase spielen für die Bären

Nachdem Jule und Max nun endlich ausgeschlafen haben, eröffnet die Zoo-Schule Grünfuchs die Sommersaison mit einem bärenstarken Osterangebot.

Am Ostersamstag, den 23. April 2011 von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr dürfen 2x 10 Personen (Mindestalter 6 Jahre) unter Anleitung und Begleitung der Zoo-Schule Grünfuchs und einem Tierpfleger des Tierparks den Bären einmal ganz nahe kommen.




Ein tierischer Valentinstag

Baeren

Am Sonntag, den 13. Februar 2011 um 11.00 Uhr bietet die Zoo-Schule Grünfuchs im Heimat-Tierpark Olderdissen eine Führung ganz besonderer Art an. Zu dem Thema "Das Liebesleben der Tiere" gibt es einen spannenden Rundgang durch den Tierpark, auf dem es um Partnerschaften, Rituale, (wilde) Ehen und Singles gehen wird. Auch kleine "intime" Geheimnisse unserer Tierparkbewohner werden dabei ausgeplaudert... man darf erstaunt sein, wie viel allzu "Menschliches" man bei den Tieren wiederentdecken kann.

Sie suchen noch ein ausgefallenes Geschenk zum Valentinstag, oder möchten den Tag der Liebe ganz einfach mit einem wunderschönen und informativen Spaziergang gemeinsam oder alleine einläuten? Dann kommen Sie ab 10:45 Uhr zur Begrüßung zu der kleinen Sitzgruppe im Eingangsbereich des Tierparks.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, Kostenpunkt: 7,50 Euro p.P. (1 Gläschen Prosecco inklusive!).
Für verliebte Paare gilt ein Gemeinschaftssonderpreis von 12,- Euro.




Der Zoo im Rathaus

Logo Denkwerkstadt

Die Zoo-Schule Grünfuchs bietet allen Interessierten tierische Erlebnisse und die Möglichkeit zu eigenen kleinen Forschungsprojekten rund um die Natur. In dem Messegehilfenraum im 1. Untergeschoss des alten Rathauses, können Geweihe, Hörner, Felle etc. befühlt und bestaunt werden - ebenso wie lebende Tiere! Anhand von faszinierenden Beispielen wird gezeigt, wo die Tiere und Pflanzen sich Naturgesetze zu Nutze machen oder auch austricksen - und auch, wie wir Menschen wiederum uns dies abgucken und in technischen Entwicklungen nachbauen. In kleinen Workshops kann dann der eigene Forschergeist in Aktion treten. Besonders die Verhaltensforschung steht dabei im Mittelpunkt.

Datum: 17.10.2009
Zeit: 12:00 - 18:00 Uhr
Alter: ab 6 Jahren bis Senioren
Art der Veranstaltung: Ausstellung mit Fühlpräparaten und Miniworkshops
Ort: Messegehilfenraum im 1. UG im alten Rathaus



Kinder Uni Vortrag: "Wie sprechen die Tiere miteinander? Oder das große Missverständnis zwischen Hund und Katz'

Wie unterhalten sich eigentlich Schmetterlinge? Wieso heulen Wölfe? - Und können Pflanzen auch miteinander reden? All diesen Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund. Wir werden versuchen, die Sprache der Tiere etwas zu verstehen und auch überlegen, wie wir Menschen wohl mit ihnen reden können.

Datum: 17.10.2009
Zeit: 13:00 - 14:00 Uhr
Alter: ab 8 Jahren bis Senioren
Art der Veranstaltung: Vortrag
Ort: Ratssaal



Zooworkshop: "Behaviour enrichment" - Spielzeug für die Tiere bauen

Frettchen im Sack

Im Zoo fehlt es den Tieren an natürlichen Herausforderungen. Sie müssen sich ihr Essen nicht selbst erbeuten und Feinde sind auch kaum da. Etwas "Stress" ist aber durchaus gesund! Um ihnen das Leben dort spannender zu gestalten, werden die Teilnehmer unter Anleitung der Zoo-Schule Grünfuchs Spielzeug für die Tiere bauen. Dabei gibt es spannende Informationen über Nahrung und Essgewohnheiten der Tiere sowie deren Intelligenz und Geschicklichkeit. Die Phantasie darf dabei angestrengt und handwerkliches Geschick ausprobiert werden. Natürlich wird das Spielzeug später zu den Tieren gebracht. Was für ein Spaß, ihnen dann bei ihrem Vergnügen zuzuschauen!

Datum: 25.07.2009
Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Alter: ab 6 Jahren bis Senioren
Dauer: ca. 3 h
Kosten: 15,- Euro pro Person (inkl. Materialien)
Treffpunkt: großer Hof (vor der Gaststätte Meierhof)

Eine Anmeldung bei der Zoo-Schule ist erforderlich.


Der Zooworkshop ist eine Passstation bei den Tieren im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2009 unterstützt durch die Bielefeld-Marketing GmbH




Logo Darwin

Angebote im Rahmen des Darwin - Jahres im Tierpark: 13. bis 21. Juni 2009


Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Vortägen unter "www.darwin-im-tierpark.de"


Führungen zum Thema Evolution

Anlässlich des Darwinjahres 2009 bietet die Zoo-Schule Günfuchs im Rahmen des Projektes "Darwin führt durch Olderdissen" einige offene und kostenlose Führungen zu dem Thema Evolution an.

Auf den Führungen werden unterschiedliche Aspekte des Themas Evolution anhand lebender Beispiele im Zoo erklärt und veranschaulicht. Dabei gibt es natürlich auch viele interessante Geschichten über die Tierparkbewohner, und an einigen Stellen darf auch gefüttert werden. Besonders soll der Teilnehmer angeleitet werden, selbst hinzusehen, zu entdecken und zu verstehen - und sie können den Tiere und der Natur dabei ein Stückchen näher kommen.


Themen und Termine:

So., 14.06.09 - 11:00 bis 12:00 Uhr

Thema: Mit dem i-Pod durch den Tierpark. - Evolution selbst entdecken, eine Einführung für jedermann!

So., 14.06.09 - 14:00 bis 15:00 Uhr

Thema: Evolution - wo begegnet sie uns jeden Tag?

Mo., 15.06.09 - 17:00 bis 18:00 Uhr

Thema: Was entdeckte Darwin auf Galápagos?

Do., 18.06.09 - 17:00 bis 18:00 Uhr

Thema: Wie wurde der Wolf zum Hund? - Das Rätsel der Haustierwerdung.

Fr., 19.06.09 - 17:00 bis 18:00 Uhr

Thema: Wie kam der Pfau an seine schönen Federn? - Und andere wundersame Errungenschaften der Tiere.

Alter: Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre
Treffpunkt: großer Hof vor den Scheunen



Nachtwanderung unter Tieren

- ein "dunkles Highlight" mit der Zoo-Schule Grünfuchs im Heimat-Tierpark Olderdissen

Im Heimat-Tierpark Olderdissen hat man die besondere Gelegenheit, gerade die scheuen und dämmerungsaktiven Tiere während einer Abendwanderung zu entdecken. Haben Sie schon einmal die Ratten rennen sehen, oder die Fischotter spielen? Wie ruft ein Uhu - oder eine Schleiereule? Unheimliche Rufe, fremde Geräusche und Gerüche können auf solch einer Führung ganz intensiv erlebt werden. Spannende Geschichten und viel Wissenswertes über die Tiere erwarten die Besucher aller Altersstufen. Für die Kinder wird es natürlich auch immer eine Möglichkeit geben, die Taschenlampen einzusetzen!

Im Rahmen des Projektes "Darwin führt durch Olderdissen" sind diese Nachtwanderungen offen und kostenlos für jedermann! Sie beginnen mit der Dämmerung nach den Festvorträgen (vgl. Programm).

Datum: 13.06.2009
Zeit: 21:30 - 22:30 Uhr
Treffpunkt: großer Hof vor den Scheunen
Alter: Erwachsene und Kinder ab 6 Jahre



Schatzsuchen und Rallyes während der Festwoche im Darwinjahr

Bei einer Rallye oder Schatzsuche durch den Tierpark können Kinder und Jugendliche auf eine sportlich-spielerische Weise den Tierpark und seine Bewohner erkunden und dabei Einiges zu dem Thema Evolution im Besonderen erlernen. Angeleitet durch die Zoo-Schule laufen die Kinder auf der Rallye in kleinen Gruppen ca. 45 min kreuz und quer durch den Tierpark und versuchen möglichst viele Fragen zu beantworten. Nicht alle Antworten sind einfach von den Schildern abzulesen, sondern Tiere und Gehege müssen dafür genau betrachtet werden! Zur Siegerehrung (es gibt auch kleine Preise zu gewinnen!) werden die Bögen dann ausgewertet und besprochen. Daraufhin besuchen wir noch gemeinsam ein paar ausgewählte Tiere, inklusive Fütterung. Auf der Schatzsuche bleiben alle Kinder zusammen und werden von einem Mitarbeiter der Zoo-Schule Grünfuchs auf ihrer Rätselrunde begleitet.

Alterstufen:
Rallyes ca. 1. - 3. Schuljahr und 4.-6. Schuljahr
Schatzsuchen ca. 4 - 7 Jahre

Dauer je Aktion: 1-1,5 h
Treffpunkt: großer Hof vor den Scheunen

Datum:
13.06.2009 - Zeit: 10:00 - 12:00 Uhr
14.06.2009 - Zeit: 15:00 - 17:00 Uhr (parallel zu den Führungen - falls Eltern und Kinder sich aufteilen möchten)



Steinzeit-Workshop: "Mammuts jagen und zubereiten - wie wurden unsere Vorfahren satt?"

mit einem Steinzeitexperten und der Zoo-Schule Grünfuchs

In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer, mit welchen Schwierigkeiten unsere Vorfahren im täglichen Leben zu kämpfen hatten, um sich ernähren zu können. Speziell die Jagd in der Steinzeit wird dabei aufgegriffen. Verschiedene typische Werkzeuge und Geräte werden gezeigt und vorgeführt. Bei einem Besuch der wilden Wisente im Tierpark wird jedem Teilnehmer schnell klar, wie schwierig es gewesen sein muss, solche Tiere zu erlegen. Spätestens, wenn der mächtige Schädel dieser Tiere, die Hörner und ihr undurchdringliches Fell begutachtet werden kann …

Die Teilnehmer dürfen auch selbst den Gebrauch einiger Gegenstände erproben und z.B. versuchen, Feuer zu bohren oder Getreide zu mahlen. Später kann sich jeder selber auf einer großen Wiese hinter dem Tierpark mit uns im Speerwerfen üben!

Datum: 21.06.2009
Zeit:
Workshop 1: 15:00 - 16:30 Uhr
Workshop 2: 17:00 - 18.30 Uhr

Treffpunkt: großer Hof vor den Scheunen
Anmeldung:
30 min vor Workshopbeginn
begrenzte Teilnehmerzahl je Workshop 25 Personen

Alter: Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre



Logo Geniale

Angebote im Rahmen der GENIALE-Bielefeld 2008


04.10.08 - Nachtwanderung unter Tieren

Zum Auftakt der GENIALE bietet die Zoo-Schule Grünfuchs ein dunkles Highlight - eine Nachtwanderung zu den Tieren. Im Heimat-Tierpark Olderdissen hat man die besondere Gelegenheit, gerade die scheuen und dämmerungsaktiven Tiere während einer Abendwanderung zu entdecken. Haben Sie schon einmal die Ratten rennen sehen oder die Fischotter spielen? Wie ruft ein Uhu - oder eine Schleiereule? Unheimliche Rufe, fremde Geräusche und Gerüche können auf solch einer Führung ganz intensiv erlebt werden. Spannende Geschichten und viel Wissenswertes über die Tiere erwartet die BesucherInnen aller Altersstufen. Für die Kinder wird es natürlich auch immer eine Möglichkeit geben, die Taschenlampen einzusetzen! Um festes Schuhwerk und unempfindliche Kleidung wird gebeten.

ausgebucht



05.10.08 - Aktionstag im Tierpark

Ein Tag als Verhaltensforscher

Tiere live und in Aktion

10:00 - 13:00 Uhr, 15 EUR p.P., inklusive Materialkosten, Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter: info@zoo-schule-gruenfuchs.de oder Tel. (0521) 521 72 90

Hier haben die Teilnehmer die Gelegenheit, Tiere unter Anleitung zu beobachten und besser verstehen zu lernen. Viele Gesten der Tiere werden leicht übersehen - und die Deutung ihres Verhaltens ist oft abenteuerlich und allzu menschlich. Was will das Tier sagen? Wie ist es gelaunt? Wieso tut es das - oder nichts? All diesen Fragen wird auf den Grund gegangen - und nicht zuletzt auch der schwierigen Frage: wie gehe ich das wissenschaftlich an?


Behaviour enrichment

Spielzeug für die Tiere bauen

13:00 - 16:00 Uhr, 15 EUR p.P., inklusive Materialkosten, Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter: info@zoo-schule-gruenfuchs.de oder Tel. (0521) 521 72 90

Im Zoo fehlt es den Tieren an natürlichen Herausforderungen. Sie müssen sich ihr Essen nicht selbst erbeuten, und Feinde sind auch kaum da. Etwas "Stress" ist aber durchaus gesund! Um ihnen das Leben dort spannender zu gestalten, werden die Teilnehmer unter Anleitung Spielzeug für die Tiere bauen. Die Phantasie darf dabei angestrengt und handwerkliches Geschick ausprobiert werden. Natürlich wird das Spielzeug später zu den Tieren gebracht. Was für ein Spaß auch für uns, ihnen dann bei ihrem Vergnügen zuzuschauen


Was machen Tiere eigentlich im Winter?

U.a. Bau einer Winter-Futtereinrichtung

15:00 - 18:00 Uhr, 15 EUR p.P., inklusive Materialkosten, Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter: info@zoo-schule-gruenfuchs.de oder Tel. (0521) 521 72 90

Viele unserer einheimischen Tiere bleiben auch den Winter über bei uns - und passen sich entsprechend an. Wie und womit machen sie das - und was ist mit den anderen? Wie kann ich die Tiere vielleicht dabei unterstützen, wann und was sollte man füttern - und ob überhaupt. Diesen Fragen wird hier z.T. direkt bei den Tieren auf den Grund gegangen. Zudem wird eine tolle Futtereinrichtung gebastelt oder gewerkelt, die am Ende auch mit nach Hause genommen werden kann.




07.10.08 - Führungen zu den Tieren

Auf einer Führung mit der Zoo-Schule Grünfuchs durch den Heimat-Tierpark Olderdissen werden Sie viel Verblüffendes über die Tiere erfahren. Biologie, Rekorde, Verhalten, Pflege, Zucht und vieles mehr wird nahe gebracht. Man hat die Gelegenheit, die Tierparkbewohner ganz individuell kennenzulernen - mit all ihren Stärken und Schwächen, Freundschaften und Familien. Aber auch ihre freilebenden Verwandten sowie Natur- und Artenschutz werden thematisiert. Besonders soll der Teilnehmer aber angeleitet werden, selbst hinzusehen, zu entdecken und zu verstehen - und den Tiere und der Natur dabei ein Stückchen näher kommen. Spezielle Themenangebote stehen für die GENIALE-Teilnehmer bereit:
1. Erhaltungszucht und Auswilderung - wie nötig, wo sinnig?
2. Forschen im Zoo - Ergebnisse und Anwendungen aktueller Forschungen;
3. Sozialsysteme der Tiere - Familiengruppen, WGs, oder doch lieber Single?
4. Waffen im Tierreich - beeindruckend, aber nicht verletzend!
5. Der Herbst - Paarungszeit und Vorbereitung auf den Winter.
Egal, welches Thema, sollte irgendwo etwas Spannendes bei den Tieren zu sehen sein, so werden wir uns das nicht entgehen lassen! Um festes Schuhwerk und unempfindliche Kleidung wird gebeten. Auch englischsprachige Führungen sind möglich. Auf Gehbehinderungen kann Rücksicht genommen werden.

13:00 - 14:30 Uhr, Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter: info@zoo-schule-gruenfuchs.de oder Tel. (0521) 521 72 90